Lauter bunte Bilder...

...von lauter bunten Menschen.
Was ein Portfolio ist, muss man -- glaube ich -- niemandem mehr erzählen. Aber nachdem die meisten Menschen mittlerweile bei Facebook posten, oder aber gleich eigene Websites oder Blogs betreiben, erübrigt sich eigentlich dieses Menü hier. Aber ich weiss aus Erfahrung, wie aufwändig so ein Blog ist. Zumal ich persönlich einfach lieber persönlich kommuniziere.


Warum ich dieses Segment aber dennoch aufbaue, dient also in erster Linie der Kommunikation untereinander. Nicht jedes Portfolio wird sich auf diesem Server befinden, warum auch.
Ich habe mich in dieser Variante hier für die Benutzung von PDF´s entschieden, nicht um den sowieso häufig vorkommenden Bilderklau zu unterstützen, sondern der einfacheren Lesbarkeit wegen. Die meisten hier auf dem Server befindlichen Arbeiten sind demnach private Produktionen ohne Verlag, daher ohne langfristige Vertragsbindung. Dennoch mag hier auch erwähnt sein: wer die auf dieser Website befindlichen Arbeiten für eigene Zwecke verwendet, macht sich ohne das OK der Autoren strafbar. In unserem Fall bedeutet das bei privater, nichtöffentlicher oder wissenschaftlicher Verwendung: das OK der Autoren ist schriftlich einzuholen. Im Fall von Veröffentlichungen ist nicht nur die Genehmigung einzuholen, sondern die öffentliche Verwendung ist kostenpflichtig und benötigt einen Nutzungsvertrag. Ich schreib das, weil den meisten Menschen nicht klar ist, dass es sich bei wilder Verwendung von Kreativgut um Diebstahl handelt, soweit nichts anderes explizit angegeben ist.
(siehe auch Impressum)

soweit,
viel Spass beim Gucken,
R.A.Truchseß (Frau Ratte)

<< zurück zur Startseite

ric. (frau ratte / R.A.Truchseß):
Jahrgang 1968, geboren in Würzburg, aufgewachsen in Hessen, Studium Kommunikations-Design an der FH Würzburg, 2 Kinder, 20 Jahre selbständige Designerin vorzugsweise im Satz, Raumkonzept und Messebau, zur Zeit Studium der Museologie und Europäischen Ethnologie an der Uni Würzburg, seit 2014 verheiratet.
Zeichnet seit dem dritten Lebensjahr, Comics seit dem 16.Lebensjahr, hat als Diplomarbeit eine 76-seitige Graphic-Novel gezeichnet, unterrichtet seit 2009 an der VHS Würzburg, hat 2012 das Atelier Hofstift initiiert.
Schreibt nebenbei wissenschaftliche Arbeiten und Drehbücher, strickt zu grosse Pullover, liest wahnsinnig viel, leider keine Romane, wühlt gern im Garten und ist vorzugsweise auf Exkursionen unterwegs (siehe Foto links: geschossen von T.Patze 2014 im Amphitheater von Aspendos). Daher Notorisch überarbeitet.

mehr hier >>

Zeichentisch:
1985-86 Erste 4-Seiter, veröffentlicht in der Schülerzeitung
1991 Facharbeit "Gewalt in Comics am Beispiel Morbus Gravis von E.Seripieri"
1994-96 Zeichnungen "Ratman" (Text: Robert Stephan). Monats-Einseiter, veröffentlicht im Trend-Magazin Würzburg
1995 Zeichnungen "Alfred Zweifels" (Text: Robert Stephan). Veröffentlicht in "Die Umwelt"
1995 "Zone_X", Graphic-Novel, Diplomarbeit
1996 "Ultrafox", veröffentlicht im Wox-Magazin, Würzburg
2004 Kunstpreis des Düsseldorfer Bügervereins
2005 "Natursündliches Kundenregister", Gemälde-Einzelausstellung im Dürener Tor, Niedeggen
2009-14 "Ratmann" (PDF), Quartals-Einseiter veröffentlicht im Magazin des Thesis e.V. "These"
2011 "Königsfrosch" (PDF) (unvollendet)
seit 2012 "Dionysos" (unvollendet, 2 Seiten via PDF)
2015 Display-Motive zum Thema "Motive des Schenkens" (PDF), Projekt der Professur für Museologie. Nicht produziert, fürs PDF eingefärbt

mehr hier >>